Secure ID Solutions

Szenarien für mehr Sicherheit


Secure ID Solutions erhöhen die Sicherheit und Qualität von Prozessen und senken
gleichzeitig Kosten. Sie kontrollieren beispielsweise die Zugriffsrechte auf IT-Ressourcen, die zentrale Authentifizierung für Portal-Applikationen und die Nutzung externer Partneranwendungen. Nicht zuletzt sorgen sie für eine effiziente Administration.

 


Effiziente Integration neuer Mitarbeiter, hohe Produktivität

Neue Mitarbeiter sollen so schnell wie möglich produktiv arbeiten. Mit Secure ID Solutions erhalten sie die Zugriffsrechte auf benötigte IT-Ressourcen in der kürzest möglichen Zeit. Das geschieht automatisiert und in einem einzigen Schritt, entsprechend ihrer Rolle und für alle das Identity und Access Management System (IAM) angeschlossenen Systeme (Provisioning). Anschliessend unterstützt es sie bei der effizienten Erfüllung ihrer Aufgaben. Self Service Funktionen, wie zum Beispiel das komfortable Zurücksetzen vergessener Passwörter, sparen Zeit und entlasten den Help Desk. Oder Workflows wie Genehmigungen nach dem Vier-Augen-Prinzip beziehen automatisch die richtigen Personen in Abstimmungsprozesse ein. Und auch Administratoren können produktiver arbeiten, da sie Berechtigungen nicht mehr manuell vergeben müssen.

Die richtigen Rechte für die richtigen Personen zur richtigen Zeit

Mit Hilfe unserer Secure ID Solutions können Mitarbeiter nur solche Informationen, Applikationen und Dienste nutzen, die sie benötigen und für die sie autorisiert sind. So hat ein Entwickler in der Regel keinen Zugriff auf Bestellverfahren oder solche, die Ausschreibungen betreffen. Wechselt er seine Rolle und wird beispielsweise Vertriebsmitarbeiter, so werden seine Rechte in einem einzigen Schritt geändert. Gleiches gilt natürlich auch, wenn er seinen Arbeitgeber verlässt: Seine Benutzerrechte werden vollständig entzogen. Damit können Rechte nicht länger unbemerkt bestehen bleiben. Secure ID Solutions sorgen für zweifelsfreie Identitäten und bieten sehr sichere Authentifizierung, beispielsweise über One-Time-Passwort, Smartcard oder Biometrie. Je nach Anforderung werden Lösungen zur Erkennung von Fingerabdrücken, Handvenen oder Gesichtern genutzt.

Einhaltung von Compliance-Vorschriften

Compliance, d.h. die Einhaltung von gesetzlichen, aufsichtsbehördlichen und internen Regelungen, erfordert beispielsweise, dass finanzielle oder personenbezogene Daten und das geistige Eigentum von Unternehmen und Organisationen geschützt werden. Börsennotierte Unternehmen müssen alle Transaktionen wahrheitsgemäss dokumentieren. Auch wenn die Mitarbeiter die zahlreichen Vorschriften im Detail nicht kennen – Secure ID Solutions unterstützen wirksam ihre Einhaltung: beispielsweise, dass ein Antragsteller nicht dieselbe Person sein darf, die den Antrag genehmigt. Audit- und Report-Funktionen ermöglichen es, lückenlos nachzuvollziehen, wer worauf zugegriffen hat und wer es genehmigte.

Vertrauenswürdige Zusammenarbeit mit Partnern

Im Rahmen einer Partnerschaft, wie beispielsweise in der Automobilindustrie zwischen Herstellern und Zulieferern, können Mitarbeiter mit Hilfe unserer IAM-Produkte wechselseitig Informationen und Dienste auf der eigenen und der Partnerseite nutzen. Dabei vertrauen die Partner ihren Identitäten gegenseitig. Die erforderliche Sicherheit wird durch die Technik der Identity Federation erreicht. Die Lösung ist nicht nur sicher, sondern auch hoch effizient, da sie erheblich Verwaltungsaufwand spart.

IT-Zugriff und Gebäudezugang

Der Einsatz von Smartcards oder Biometrie integriert mit IAM stellt sicher, dass ausschliesslich berechtigte Mitarbeiter Zutritt zu Gebäuden und besonders geschützten Räumen erhalten. Hier bieten wir eine besonders effiziente Lösung: Dieselbe Technik wird auch am PC für den sicheren IT-Zugriff verwendet, so dass die automatische Rechtevergabe die IT- und die Zugangskontrollsysteme umfasst. Wo Smartcards als Mitarbeiterausweise verwendet werden, schliesst der Automatismus auch die Verwaltung und Ausstellung der Karten mit ein. Unser IAM überträgt die Daten der Mitarbeiter ins Kartenmanagement- System und weist ihnen die Zugriffsprofile zu.

Single Sign-On für Portal-Applikationen

Dank unserer Secure ID Solutions Produkte muss sich ein Mitarbeiter an einem Portal nur einmal anmelden, um die im Portal integrierten Applikationen und Dienste zu nutzen. So kann er dank einer einzigen elektronischen Identität beispielsweise im SAP NetWeaver Portal neben den SAP-Lösungen auch alle über das Portal bereitgestellten Fremdapplikationen nutzen, für die er autorisiert ist. Aber auch externe Benutzer wie zum Beispiel Auftragnehmer werden eingebunden, ohne dass Unbefugte sich Zutritt zu den Ressourcen verschaffen können, die das Portal bereitstellt.

Effizienz bei Fusionen und Akquisitionen

Geschwindigkeit und Sicherheit sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren für Fusionen oder Akquisitionen. Unter anderem benötigen die Mitarbeiter auf dem schnellsten Wege Zugriff zu den IT-Ressourcen der neuen Organisation. Hier bieten Secure ID Solutions eine elegante und effiziente Lösung, um die unterschiedlichen Benutzerverwaltungen in eine einzige zentrale zu überführen. Mit Hilfe des herausragenden Rollenmanagements unserer IAM-Produkte können die geforderten Benutzerrechte in der kürzest möglichen Zeit vergeben werden.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Schweiz
Mehr Informationen
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen