Atos setzt weiterhin auf Nachhaltigkeit

vorherige Pressemeldung

Atos setzt weiterhin auf Nachhaltigkeit

Ganzheitliche Strategie für nachhaltiges Wachstum im Rahmen der Ambition 2019

Paris, 7. Juni 2017

Atos, ein führender Anbieter für die digitale Transformation, hat seinen jährlich erscheinenden Corporate Responsibility Integrated Report für 2016 veröffentlicht. Der Bericht berücksichtigt die anspruchsvollen Empfehlungen der Global Reporting Initiative G4 und des International Integrated Reporting Framework.

 

Die Global Reporting Initiative (GRI) ist eine internationale, unabhängige Standardisierungsorganisation, deren Richtlinien für Nachhaltigkeitsberichte häufig verwendet werden. Seit 2014 erfüllt Atos die Anforderungen des GRI Content Index Service, welche auch die Vorgaben der G4-Richtlinien beinhalten. Dieses anhaltende Engagement unterstreicht das weltweite Niveau der Corporate Responsibility-Aktivitäten und zeichnet Atos als vertrauenswürdigen Geschäftspartner und verantwortungsbewussten Arbeitgeber aus.

 

Der umfassende Bericht beschreibt, wie Atos mit der Digital Transformation Factory1 den digitalen Wandel seiner Kunden vorantreibt und damit deren Wertschöpfung erhöht. Dies ist der Kernpunkt der neuen Strategie von Atos, die den Namen „2019 Ambition“ trägt: alle Kunden durch die digitale Transformation zu begleiten und dabei mehr Sicherheit, eine größere Rechenleistung, Application Transformation und eine engere Zusammenarbeit anzubieten sowie gleichzeitig finanzielle Stabilität und eine nachhaltige Leistung zu garantieren.

 

Thierry Breton, Chairman und CEO von Atos, sagt: „Nachhaltigkeit ist ein integraler Teil des Erfolgs einer digitalen Transformation. Sie trägt zur Bildung langfristiger Werte bei unseren Kunden und anderen Beteiligten bei und garantiert ein nachhaltiges Wachstum. Ich bin stolz auf die großen Fortschritte, die wir im Bereich Corporate Responsibility gemacht haben. Im Jahr 2016 wurde Atos im Dow Jones Sustainability Index als nachhaltigstes Unternehmen im Bereich IT-Serviceleistungen auf Gold-Level geführt, und zwar sowohl im weltweiten als auch im europäischen Index. Wir haben unsere Kohlenstoffintensität seit 2012 um 50 Prozent gesenkt, was uns zum Spitzenreiter bei der Reduzierung der Kohlenstoffemissionen gemacht hat. Diese Errungenschaften wurden in den integrierten Corporate Responsibility Report für 2016 aufgenommen, wodurch wir erneut die höchste Stufe der G4 Comprehensive Option der GRI erreicht haben.“

 

Der Corporate Responsibility Report für 2016 und das Registration Document können auf einer dedizierten Webpräsenz heruntergeladen werden. Diese vier Herausforderungen haben für Atos Priorität:

  1. Menschen: Als verantwortungsvoller Arbeitgeber agieren;
  2. Business und Innovation: Wertschöpfung der Kunden durch nachhaltige und innovative Lösungen erhöhen;
  3. Ethik und Lieferkette: Ethisches und faires Verhalten im gesamten Einflussbereich von Atos;
  4. Umwelt: Bestmögliches Umweltmanagement im gesamten Unternehmen

Highlights im Jahr 2016:

 

Über Atos
 

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit circa 100.000 Mitarbeitern in 72 Ländern und einem Jahresumsatz von rund 12 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Big Data, Cybersecurity, High Performance Computing und Digital Workplace unterstützt Atos Unternehmen mit Cloud Services, Infrastruktur- und Datenmanagement sowie Business- und Plattform-Lösungen. Hinzu kommen Services der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Mit innovativen Technologien, umfassender digitaler Kompetenz und tiefgreifendem Branchenwissen begleitet Atos die digitale Transformation von Kunden aus unterschiedlichen Marktsegmenten: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung.

Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele. Atos firmiert unter den Marken Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline. Atos SE (Societas Europaea) ist an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

 

 

[1] Um dem Anspruch großer Unternehmen nach einer ganzheitlichen digitalen Transformation gerecht zu werden, hat Atos eine Digital Transformation Factory erstellt, die auf vier End-to-End-Angeboten basiert (Hybrid Cloud, SAP Hana, Digital Workplace, Atos Codex). Sie wird angetrieben durch die vereinten Kompetenzen und Fähigkeiten aller dazugehörigen Sparten und einer konsistenten Vertriebsorganisation, die die Betreuung der Kunden übernimmt.

 

 

 

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Reiner Höfinger
Pressesprecher
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen