Atos und Dell EMC erschließen gemeinsam den wachsenden IoT-Markt

vorherige Pressemeldung

Atos und Dell EMC erschließen gemeinsam den wachsenden IoT-Markt

Paris, Las Vegas, 10. Mai 2017

Atos, ein international führender Anbieter digitaler Services, und Dell EMC wollen zusammen die wachsenden Märkte des Internet of Things (IoT) und der Business Analytics erschließen. Diese Kooperation basiert auf der führenden Hard- und Software von Dell EMC sowie auf Atos Codex, einer umfassenden Analytics-Lösung mit einer Vielzahl von Funktionen für das Entwerfen, Erstellen, Ausführen und Sichern von Smart Data Services, Datenplattformen und Internet-of-Things-Netzwerken. Das Angebot konzentriert sich vorläufig auf Nordamerika und Europa.

 

Bis 2020 werden dem Marktforschungsunternehmen Markets & Markets zufolge beinahe 40 Prozent der IoT-bezogenen Erlöse aus diesen Services entstehen. Mit wachsender Nachfrage nach Beratung und Support für den IoT-Bereich wird diese Zahl jährlich steigen. Unternehmensnahe IoT-Dienste haben 2016 bereits 57 Milliarden US-Dollar ausgemacht und werden bis 2021 voraussichtlich 158 Milliarden US-Dollar erreichen, was einer durchschnittlichen Wachstumsrate von mehr als 22 Prozent entspricht.1
 

1. Markets & Markets, Februar 2017

 

Das enorme Wachstum bei vernetzten Geräten, Daten und Anwendungen verlangt nach einem umfassenden Angebot für End-to-End-Servicemanagement, besonders angesichts der erheblichen Größe und Komplexität der Netzwerke, die das Internet der Dinge generiert.

 

Yugal Joshi, Practice Director bei der Everest Group, sagt: „Der Ansatz von Atos – durch IoT-Anwendungsfälle betriebliche Effizienz, Kundenengagement und Geschäftstransformationen zu fördern – erfüllt ein klares Bedürfnis des Marktes. Das Angebot im IoT-Stack, erweitert durch strategische Investitionen, Partnerschaften – zum Beispiel mit Dell EMC – und die praktische Erfahrung beim Management umfangreicher Projekte, resultiert in einer steten Nutzensteigerung und sorgt für bessere Geschäftsergebnisse der Kunden.“

 

Atos und Dell EMC arbeiten zusammen an einem Framework für das IoT-Servicemanagement – den „Atos Codex IoT Services“. Mit diesem behalten Anwender die Kontrolle und ziehen kontinuierlich Nutzen aus ihren vernetzten Geräten.

 

Der Atos Codex IoT Services Framework enthält eine Reihe von Serviceleistungen, einschließlich der Verwaltung von Geräten, Konnektivität, Daten und Speicher, Änderungs- und Versionskontrolle, Störfallmanagement, Service Desk und Support sowie bessere Handlungsfähigkeit bei Ausfällen und Störungen. Diese Services werden in benutzerdefinierten Stufen bereitgestellt, einschließlich der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen für Zugriffsverwaltung und Datenverschlüsselung. Der Framework definiert zudem eine Grundlage für die Architektur, die Hardware- und Softwarelösungen von Dell EMC sowie Softwarelösungen und Integrationsservices von Atos enthält.

 

Die Kooperation wird voraussichtlich die zwei folgenden Bereiche umfassen:

  • Gemeinsame Entwicklung des Service Delivery Framework mithilfe von vorhandenen Assets aus beiden Unternehmen.
  • Gemeinsame Marktstrategie, aufbauend auf den Stärken der Marken und Fähigkeiten beider Unternehmen, kundenorientierte Lösungen zu entwickeln und zu vertreiben.

Erste Funktionen des Atos Codex IoT Services Frameworks sind bereits verfügbar und weitere Dienste und Produkte werden je nach Marktnachfrage hinzukommen.

 

Jay Snyder, Senior Vice President, Global Alliances, Industries & Service Providers bei Dell EMC, sagt: „Wir sind stolz darauf, Atos bei der Verbesserung ihrer IoT-Serviceangebote zur Seite zu stehen. Sie werden unser umfassendes Portfolio wie Dell Edge Gateways nutzen, um wichtige Daten an der Netzwerkperipherie sicher zu übertragen und zu analysieren, mit Dell EMC hyperkonvergenter Infrastruktur und Scale-Out Storage im Zentrum. Durch die Bündelung dieser Assets, dem Expertenwissen, den Serviceleistungen, der Hardware und den IoT-Fähigkeiten von Atos zu dem End-to-End-Analyseangebot Atos Codex sind wir in einer sehr guten Position, unsere Kunden bei der Umsetzung ihrer IoT-getriebenen digitalen Transformation zu unterstützen.“

 

Paul Albada Jelgersma, Head of IoT Solutions bei Atos, ergänzt: „Wir sind stolz darauf, als Partner mit Dell EMC zusammenzuarbeiten und so unseren Kunden die Serviceleistungen, Technologien und Funktionen bereitzustellen, die sie benötigen, um ihre Assets effektiv zu verwalten und mithilfe der vereinten Stärke unserer IoT-Produkte und –Serviceleistungen Werte zu generieren. Wir können Unternehmen genau jene Tools anbieten, mit denen sie ihre Daten und Assets stets gewinnbringend einsetzen können –unabhängig von ihrem Standort.“

 

Über Atos


Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit circa 100.000 Mitarbeitern in 72 Ländern und einem Jahresumsatz von rund 12 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Big Data, Cybersecurity, High Performance Computing und Digital Workplace unterstützt Atos Unternehmen mit Cloud Services, Infrastruktur- und Datenmanagement sowie Business- und Plattform-Lösungen. Hinzu kommen Services der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Mit innovativen Technologien, umfassender digitaler Kompetenz und tiefgreifendem Branchenwissen begleitet Atos die digitale Transformation von Kunden aus unterschiedlichen Marktsegmenten: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung.
Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele. Atos firmiert unter den Marken Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline. Atos SE (Societas Europaea) ist an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

 

Copyright © 2017 Dell Inc. or its subsidiaries. All rights reserved. Dell, Dell EMC and Dell Inc. are trademarks of Dell Technologies in the United States and/or other jurisdictions. All other marks and names mentioned herein may be trademarks of their respective companies.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Reiner Höfinger
Pressesprecher
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen