Bullion x86-Server stellt neue Rekorde auf High-End-Server unterstützen anspruchsvolle Anwendungen

vorherige Pressemeldung

Bullion x86-Server stellt neue Rekorde auf High-End-Server unterstützen anspruchsvolle Anwendungen

High-End-Server unterstützen anspruchsvolle Anwendungen

Paris, 10. März 2017

Atos, ein international führender Anbieter digitaler Services, gibt über seine Technologiemarke Bull bekannt, dass die bullion Server zum wiederholten Male Leistungsrekorde aufstellen. In der internationalen Benchmark der Standard Performance Evaluation Cooperative (SPEC)* sind die High-End-Enterprise-bullion-x86-Server mit einer 16-Socket-Konfiguration in Bezug auf Geschwindigkeit und Speicher weltweit unübertroffen.

 

Von mehr als 100 Millionen Endnutzern weltweit verwendet


Bullion wird in vielen Unternehmen und staatlichen Institutionen, vor allem in Europa, Nordamerika, Afrika und Brasilien, eingesetzt. Die Leistungsstärke der Server treibt die digitale Transformation vieler Anwender, einschließlich der Stadt Helsinki, voran. So werden etwa zahlreiche Prozesse vereinfacht, wie für OPO Oeschger. Das Schweizer Handelsunternehmen kann dank bullion eine Lieferung aller Artikel aus dem Warenkatalog innerhalb von 24 Stunden garantieren.

 

Der bullion x86 im Überblick

 

  • Eine Speicherkapazität von bis zu 24 TB (Terabyte) für große Datenanwendungen im Speicher und in Echtzeit, zum Beispiel mit der SAP HANA-Infrastruktur, für die bullion die 16TB-Zertifizierung erhalten hat,
  • Eine signifikante Reduzierung der Gesamtbetriebskosten (TCO) um bis zu 35 Prozent bei großen Datenseen und virtualisierten Clustern bei Datenbank-Konsolidierungsprojekten,
  • Eine Technologiealternative mit geringeren Kosten für Sparc und HP-UX.

„Die Performance-Benchmark unterstreicht erneut die technologische Expertise von Bull im Infrastrukturbereich. Die Leistung, gepaart mit der außergewöhnlichen Speicherkapazität, macht bullion zum Maßstab für Server und hilft uns, weltweit führend im Bereich Big Data und SAP HANA zu werden“, sagt Emmanuel Le Roux, Head of Server & Appliances Division bei Atos.


Atos setzt hohe Maßstäbe


Bullion S, die aktuelle Generation der bullion Server, ausgestattet mit Intel-Xeon-Prozessoren (E7v4-Familie) mit insgesamt 384 Kernen und 4 TB RAM, erreicht gemäß der SPECInt_rate2006-Benchmark eine Spitzenleistung von 14100 bei einer Basisleistung von 13600. Dieser Leistungsrekord bestätigt den eingeschlagenen Weg, die bullion Server als modulare und konsistente Produktreihe von 2-16 Sockets zu entwickeln. Dieses hohe Leistungsniveau, kombiniert mit der hochdichten und innovativen Architektur der Plattform, schafft die Basis dafür, mehrere Infrastrukturen für schwere Workload-Umgebungen, unter anderem SAP HANA, sowie den Datensee oder die Datenbank zu implementieren.

 

Weitere Informationen zur aktuellen Benchmark:


Quelle: SPECint_rate2006, Januar 2017 Site SPECint_rate2006
Benchmark-Ergebnisse Bullion

 

*SPEC CPU2006 dient zur Messung und zum Vergleich von rechenintensiven Workloads auf verschiedenen Computersystemen und enthält zwei Benchmark-Suiten: CINT2006 zum Messen und Vergleichen der
Pressemeldung rechenintensiven Integer-Leistung und CFP2006 zum Messen und Vergleichen der rechenintensiven Gleitkomma-Leistung.

 

Über Atos


Atos SE (Societas Europaea) ist ein führender Anbieter von digitalen Services mit einem Pro-forma-Jahresumsatz von rund 12 Milliarden Euro und circa 100.000 Mitarbeitern in 72 Ländern. Atos unterstützt Unternehmen weltweit mit Beratungsleistungen und Systemintegration, Managed Services & Business Process Outsourcing (BPO) sowie Cloud-, Big-Data- und Sicherheitslösungen. Hinzu kommen Services von der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungs- und Transaktionsdienste. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen arbeitet Atos mit Kunden in unterschiedlichen Marktsegmenten zusammen: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung. Die Atos Gruppe verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse miteinander und hilft Kunden so, ihr Geschäft nachhaltig weiterzuentwickeln.

Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und an der Pariser Börse Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline.

 

Bull ist die Atos-Marke für Technologie-Produkte und Software, die heute in über 50 Ländern weltweit erhältlich sind. Das Unternehmen verfügt über mehr als 80 Jahre Erfahrung mit technologischen Innovationen, hält 2.000 Patente und beschäftigt ein starkes Forschungs- und Entwicklungsteam mit 700 Mitarbeitern, das mit der Atos Scientific Community kooperiert. Die Produkte und Value-Added-Software von Bull helfen Kunden bei der digitalen Transformation, insbesondere in den Bereichen Big Data und IT-Sicherheit.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.bull.com | @Bull_com folgen

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Reiner Höfinger
Pressesprecher
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen