Atos liefert für OPO Oeschger die erste SAP HANA Installation auf bullion S in der Schweiz

vorherige Pressemeldung

Atos liefert für OPO Oeschger die erste SAP HANA Installation auf bullion S in der Schweiz

Zürich, 20. Dezember 2016

Zürich, 20. Dezember 2016 – Atos, ein international führender Anbieter digitaler Services, hat bei der OPO Oeschger die ersten bullion S Systeme in der Schweiz für ihr neues Enterprise Resource Planning (ERP)-System auf SAP-HANA Basis installiert. OPO ist ein mittleres Schweizer Unternehmen das mit Möbel-, Tür- und Baubeschläge handelt sowie Maschinen und Werkzeuge an Handwerks- und Bau-Unternehmen vertreibt.

Seit über 10 Jahren betreibt OPO eine der erfolgreichsten Web-Portale der Schweiz, mit garantierter Lieferung der Ware am nächsten Tag. Für die komplexen Aufgaben zur Verwaltung des Lagers, der Optimierung der Logistikabläufe und vor allem zur Verwaltung des riesigen Warenkataloges mit zehntausenden von Artikeln und Preistabellen ist eine schnelle, hochverfüg- und skalierbare Plattform mit Echtzeit-Verarbeitung notwendig. Dies ist nun dank SAP-HANA auf den neuen bullion S Systemen möglich. Die bullion S Server waren eine der ersten von SAP zertifizierten HANA-Plattformen und skalieren für solche Installationen von 512GB bis 16TB RAM.


Systeme im RZ1 bei OPO Oeschger AG
Systeme im RZ1 bei OPO Oeschger AG
links die alte novascale, rechts die neuen bullion S Systeme, in der Mitte der ebenfalls neue EMC Speicher

 

Da die Echtzeitanforderungen immer mehr zunahmen, bspw. wegen der laufend ausgeführten Aktualisierung von Preisen und Aktionen, hat sich OPO anfangs 2015 entschieden, für ihre business-kritischen Applikationen die neuen SAP-HANA basierenden In-Memory Lösungen einzuführen.

OPO hat ihre, seit 25 Jahre bestehende eigenen Legacy-Applikation selber auf Honeywell Bull Hosts entwickelt. Vor 5 Jahren wurde diese auf SAP R/3 portiert. Als Betriebsplattform diente die erste Generation von bullion Systemen (novascale).

Da auf dem Markt noch sehr wenig Kenntnisse zu SAP HANA Transitionen bestehen, hat Atos als einer der weltweit erfahrensten Anbieter nicht nur die Plattform geliefert, sondern OPO bei der Transition mit Know-how unterstützt, in sehr enger Zusammenarbeit mit dem SAP Integrationspartner Agilita AG und dem Speichersystem-Lieferanten EMC.
 
Mit Atos hat OPO einen Partner gefunden, der ihm behilflich war, durch alle Phasen des Projektes zu gehen, und dabei sein Applikations-, Integrations- und Installations-Know-how zur Verfügung gestellt hat: In einem ersten Workshop gemeinsam mit den SAP HANA Applikations-Experten von Atos wurden die Anforderungen für die neue Architektur aufgezeigt. Anschliessend erfolgte die Dimensionierung der Gesamtsysteme für Test, Entwicklung und Produktion, und zwar sowohl für das Primär- wie auch das Sekundär-Rechenzentrum von OPO. Im letzten Schritt führten die Experten von Atos, mehrheitlich Spezialisten, die in Walldorf die SAP-Zertifizierungen der bullion S durchführen, bei OPO vor Ort die Installation durch, wiederum in enger Zusammenarbeit mit den anderen Partnern.

«Mit den neuen SAP HANA-Systemen und der Zusammenarbeit mit Atos haben wir eine hoch performante, skalierbare und zuverlässige, stabile Plattform, die uns auch im täglichen Betrieb die Arbeit erleichtert. Bei der Wahl des IT-Dienstleisters hat uns unter anderem überzeugt, dass uns Atos bei allen Schritten, zusammen mit den anderen Partnern begleitet», sagt Raoul Lema, Verantwortlich für den IT-Betrieb bei OPO Oeschger AG.

«Wir wachsen kontinuierlich. Mit der Einführung von SAP HANA auf den zukunftsweisenden und skalierbaren bullion S Systemen hat durch die Leistungssteigerung und Echtzeitverarbeitung unsere Firma, namentlich die Vertriebs- und Logistikabteilung, enorm profitiert. Auch der IT-Betrieb ist um einiges effizienter geworden», ergänzt David Froidevaux, Geschäftsleitungsmitglied und verantwortlich für die Informatik und die Prozesse bei OPO Oeschger AG.

Über Atos

 

Atos SE (Societas Europaea) ist ein führender Anbieter im Bereich Digital Business mit einem Pro-forma-Jahresumsatz von rund 12 Milliarden Euro und circa 100‘000 Mitarbeitern in 72 Ländern. Das Unternehmen bietet seinem globalen Kundenstamm Beratungsleistungen und Systemintegration, Managed Services & Business Process Outsourcing (BPO), Cloud Operations, Big Data und Sicherheitslösungen sowie transaktionsbasierte Services durch Worldline, den europäischen Marktführer für Zahlungs- und Transaktionsdienstleistungen. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Verteidigung, Finanzdienstleistungen und Gesundheitswesen, produzierendes Gewerbe, Medien und Versorgungsunternehmen, Öffentliche Verwaltung, Handel, Telekommunikation und Transport.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und an der Pariser Börse Euronext notiert. Atos ist firmiert unter Atos, Atos Consulting, Atos World-grid, Bull, Canopy, Unify und Worldline.
Weitere Informationen finden Sie unter atos.net und ch.atos.net.

 

Über Bull

 

Bull ist die Atos-Marke für Technologie-Produkte und Software, die heute in über 50 Ländern weltweit erhältlich sind. Das Unternehmen verfügt über mehr als 80 Jahre Erfahrung mit technologischen Innovationen, hält 2.000 Patente und beschäftigt ein starkes Forschungs- und Entwicklungsteam mit 700 Mitarbeitern, das mit der Atos Scientific Community kooperiert. Die Produkte und Value-Added-Software von Bull helfen Kunden bei der digitalen Transformation, insbesondere in den Bereichen Big Data und IT-Sicherheit.

Bull ist der europäische Marktführer für Hochleistungsrechner (High-Performance Computing). Zum Portfolio zählen unter anderem der energieeffiziente Supercomputer bullx, bullion, einer der weltweit leistungsfähigsten Server für Big-Data-Anwendungen, die Evidian-Software-Lösungen für Identitäts- und Zugriffskontrolle, die hardwarebasierten Trustway-Verschlüsselungslösungen, sowie das hochsichere Smartphone Hoox.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.bull.com

 

Über die OPO Oeschger AG

 

OPO Oeschger handelt mit Möbel- und Küchenbeschlägen, Tür- und Baubeschlägen, Glas- und Metallbaubeschlägen, Maschinen und Werkzeugen. Und das seit 90 Jahren. Das schweizerische Handelsunternehmen mit Hauptsitz in Kloten bei Zürich verfügt zudem über breite Erfahrung bei der Planung und Einrichtung von Werkräumen. Der Name OPO steht für „Oeschger Paul in Oerlikon“ und stammt aus dem Gründungsjahr 1926. Das Familienunternehmen verbindet Bewährtes mit Zeitgemässem und wird in dritter Generation von Patrick Oeschger geführt. OPO Oeschger beschäftigt über 220 Mitarbeitende und ist damit ein wichtiger Arbeitgeber in der Branche.

 

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Reiner Höfinger
Pressesprecher
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen