Atos erhält BSI-Zertifizierung für Penetrationstests

vorherige Pressemeldung

Atos erhält BSI-Zertifizierung für Penetrationstests

  • IT-Sicherheitsexperten zeigen mit gezielten Angriffen Schwachstellen auf
  • Atos erweitert den Umfang der BSI-Zertifizierungen als Sicherheitsdienstleister um den Geltungsbereich Penetrationstests
  • BSI-Zertifizierung für IS-Revision und IS-Beratung bereits seit 2013

München, 02. August 2016

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat Atos, einen international führenden Anbieter digitaler Services, als IT-Sicherheitsdienstleister für Penetrationstests zertifiziert. Mit diesen Tests fordern IT-Experten mit gezielten Angriffen die Sicherheitsmaßnahmen der Kunden heraus. Die Zertifizierung bestätigt die IT-Sicherheitsexpertise von Atos für die Durchführung von Penetrationstests im Rahmen des UP Bund und festigt die kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem BSI.

certification document from Arne Schönbohm, president of the BSIWinfried Holz, CEO Atos Deutschland, (links) erhält die Zertifikatsurkunde von Arne Schönbohm, dem Präsidenten des BSI.

„Die neue Zertifizierung durch das BSI unterstreicht unsere umfassenden Kompetenzen im Bereich IT-Sicherheit. Wir testen die IT-Systeme unserer Kunden auf Herz und Nieren, damit diese ihr Kerngeschäft sicher vorantreiben können“, sagt Winfried Holz, CEO von Atos Deutschland.

Im Rahmen eines Penetrationstests greifen Experten die IT-Umgebung eines Kunden in verschiedenen Szenarien und mit verschiedenen Zielen an. Dabei kann der Tester beispielsweise sowohl eine Bedrohung durch Außenstehende simulieren, als auch eine Attacke durch eigene Mitarbeiter oder durch externe Mitarbeiter mit Zugang zu internen Systemen. Der Test-Angreifer zielt dabei auf den Diebstahl oder die Manipulation von Firmendaten oder auf die Verfügbarkeit von IT-Systemen. Auch die Sicherheitsmaßnahmen von Firmen-WLAN, internen Kernapplikationen, Internetanwendungen, Produktionsanlagen und IoT-Geräten können dabei auf den Prüfstand kommen.

 

 

Die BSI-Zertifizierung als IT-Sicherheitsdienstleister für Penetrationstests gilt ab August 2016 und kann nach Prüfungen durch das BSI verlängert werden. Bereits seit 2013 ist Atos als IT-Sicherheitsdienstleister für die Bereiche IS-Revision und IS-Beratung zertifiziert.

Über Atos

 

Atos SE (Societas Europaea) ist ein führender Anbieter von digitalen Services mit einem Pro-formaJahresumsatz von rund 12 Milliarden Euro und circa 100.000 Mitarbeitern in 72 Ländern. Atos unterstützt Unternehmen weltweit mit Beratungsleistungen und Systemintegration, Managed Services & Business Process Outsourcing (BPO) sowie Cloud-, Big-Data- und Sicherheitslösungen. Hinzu kommen Services von der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungs- und Transaktionsdienste. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen arbeitet Atos mit Kunden in unterschiedlichen Marktsegmenten zusammen: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung. Die Atos Gruppe verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse miteinander und hilft Kunden so, ihr Geschäft nachhaltig weiterzuentwickeln.

 

Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und an der Pariser Börse Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline.


Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

 

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Reiner Höfinger
Pressesprecher
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen