Worldline und ING Belgien mit gemeinsamer MyBank eMandate-Lösung

vorherige Pressemeldung

Worldline und ING Belgien mit gemeinsamer MyBank eMandate-Lösung

Amsterdam, 1. Juni 2015

Worldline [Euronext: WLN], der europäische Marktführer im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen, weitet die Zusammenarbeit mit ING Belgien aus. Ziel der erweiterten Kooperation ist die Implementierung der eMandate-Lösung von MyBank, um SEPA-Lastschriften zu verarbeiten. ING kann damit die MyBank eMandate-Lösung ihren Privat- und Geschäftskunden sowie Behörden anbieten.

Mit MyBank können Kunden der ING Belgien online die Einwilligung für eMandate der SEPA-Lastschrift geben. Dabei können zahlungspflichtige Kunden den vertrauten Online-Banking-Service ihrer Bank nutzen, um sich zu identifizieren und um Lastschriftmandate zu erteilen. Aufwändige, papierbasierte Verfahren werden überflüssig. Die automatisierte MyBank-Lösung erleichtert die Erteilung, Änderung und Löschung von eMandaten, da nicht mehrere Stufen durchlaufen werden müssen. Für die Zahlungsempfänger vereinfachen eMandate die Speicherung und den Abruf von Zahlungsdaten.

„Nach der erfolgreichen Umstellung auf SEPA entwickeln wir neue Angebote, um Kunden die Nutzung der SEPA-Zahlungsmöglichkeiten zu erleichtern. Für Lastschriften sind ordnungsgemäß unterzeichnete Mandate nötig. Die MyBank-Lösung vereinfacht das Verfahren in der digitalen Welt sowohl für die verkaufende als auch für die kaufende Seite. Die Lösung verfügt über eine grenzübergreifende Reichweite. Das macht den Dienst zukunftssicher und hilft uns, Menschen zu ermöglichen, im Leben und im Geschäft einen Schritt voraus zu bleiben", sagt Begoña Blanco Sanchez von ING Belgien.

Wolf Kunisch, Geschäftsführer für Financial Processing & Software Licensing sowie für Germany & CEE bei Worldline, erklärt: „Wir freuen uns über den Ausbau unserer langfristigen Partnerschaft mit ING. Denn mit mehr als 450 Millionen SEPA-Transaktionen im vergangenen Jahr sind wir als Zahlungsdienstleister maßgeblich an der SEPA-Umstellung beteiligt. Unser Ziel ist es dabei, neue Zahlungsdienste anzubieten, um die strategische Ausrichtung unserer Partner und Kunden zu unterstützen. Hier wollen wir Markttrends und Kundenbedürfnissen immer einen Schritt voraus sein."


Worldline bietet mit MyBank eine SEPA-konforme Lösung für SEPA-Überweisungen und eMandate bezüglich der Ausgabe, Abnahme und Wartung von elektronischen Mandaten in ganz Europa.

Worldline [Euronext: WLN] ist der europäische Marktführer im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Worldline bietet Services der neuen Generation, mit denen Unternehmen ihren Endkunden innovative und reibungslos funktionierende Lösungen bereitstellen können. Auf Basis der über 40-jährigen Erfahrung im B2B2C-Umfeld unterstützt Worldline Unternehmen aller Branchen und Größenordnung und verhilft ihnen in dem sich ständig weiterentwickelnden Marktumfeld von heute zum Erfolg. Das Unternehmen bietet ein einzigartiges und flexibles Geschäftsmodell, das auf einem wachsenden, globalen Portfolio basiert und einen durchgängigen Support ermöglicht. Das Service-Angebot umfasst folgende drei Bereiche: Merchant Services & Terminals, Mobility & e-Transactional Services sowie Financial Processing & Software Licensing. Worldline beschäftigt mehr als 7.300 Mitarbeiter weltweit und erwirtschaftete im Jahr 2014 einen Umsatz von 1,15 Milliarden Euro. Worldline ist eine Atos Tochtergesellschaft. www.worldline.com

 

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Reiner Höfinger
Pressesprecher
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen