Vertragsabschluss: Worldline beliefert Aduno Gruppe mit Zahlterminals

vorherige Pressemeldung

Vertragsabschluss: Worldline beliefert Aduno Gruppe mit Zahlterminals

  • Worldline liefert bis zum Jahr 2022 Zahlterminals an schweizerischen Finanzdienstleister
  • YOMANI Geräte verfügen über umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen mit herausragender Performance, bieten hohe Nutzerfreundlichkeit und akzeptieren alle Kartentypen

Frankfurt, 06. Oktober 2014

Worldline [Euronext: WLN], der europäische Marktführer im Bereich Zahlungsverkehr und Transaktionsdienstleistungen, beliefert die Aduno Gruppe bis zum Jahr 2022 mit Zahlungsterminals aus der YOMANI Reihe. Worldline hat mit dem schweizerischen Finanzdienstleister einen entsprechenden Vertrag geschlossen. Noch in diesem Jahr liefert das Unternehmen die ersten Terminals in die Schweiz.

Bei YOMANI handelt es sich um Zahlterminals, die sich speziell für die Nutzung am Point of Sale (POS) in der Gastronomie und im Einzelhandel eignen. Sie zeichnen sich durch handelserprobtes Design, großen Speicherplatz und einfache Anschlussmöglichkeiten für Peripheriegeräte aus. Eine wesentliche Rolle spielt die Sicherheit: Die Terminals nutzen Technologien für höchste Verschlüsselung und verfügen über einen Sicherheitsprozessor. Umfangreiche proprietäre Sicherheitsvorkehrungen und internationale Zertifikate, wie PCI PTS 3.x mit SRED, sorgen für physische Sicherheit sowie Schutz auf Anwendungs- und Datenspeicherebene. Der integrierte PIN-Sichtschutz bewahrt den Karteninhaber zudem vor dem Ausspähen durch Dritte. Die Geräte enthalten drei klar unterscheidbare, beleuchtete Kartenleser, die den Kunden zum richtigen Leser führen sowie hinterleuchtete Tasten mit fühlbaren Zeichen und große Farbdisplays. Zudem akzeptieren die Terminals mit Chip-, Magnetstreifen- und optional Kontaktloskarten sämtliche Kartentypen.

Worldline beliefert die Aduno Gruppe mit Zahlungsterminals aus der YOMANI Reihe
Worldline beliefert die Aduno Gruppe mit Zahlungsterminals aus der YOMANI Reihe (Quelle: Atos).

Die YOMANI Terminals mit Farbdisplay eignen sich besonders für große Handelsunternehmen sowie "Multi-lane Payment", also das Zahlen mit allen Kartentypen in hochfrequenten Umgebungen. Sie bieten mit einer USB-Schnittstelle eine Single-Wire-Lösung für die Anbindung an elektronische Registrierkassen; andere Kommunikationsschnittstellen darunter Dial-up, GSM/GPRS/EDGE/3G und Wireless LAN sind ebenfalls verfügbar. So können zum Beispiel über eine USB-Host-Schnittstelle verschiedene Peripheriegeräte, wie Barcode-Leser oder Scanner, angeschlossen werden. Als YOMANI Zubehör steht unter anderem ein schneller Thermodrucker zur Verfügung. Das schlanke, ergonomische Design des YOMANI wurde mit dem RedDot Design Award ausgezeichnet.

YOMANI setzt ebenso wie die mobile YOXIMO Terminallinie auf die SAMOA II-Technologie. Dies gewährleistet höchste Performance bei gleichzeitiger Interoperabilität zwischen den Terminallinien.

"Wir freuen uns darüber, die Aduno Gruppe nun ab sofort bei ihren innovativen Lösungen im Kartenzahlungsumfeld mit unseren Terminals unterstützen zu dürfen und eine schnelle und sichere Transaktionsabwicklung zu gewährleisten", erklärt Christophe Duquenne, Head of Merchant Services and Terminals bei Worldline.

Zahlterminals und Worldline


Worldline berücksichtigt fortwährend die Wünsche seiner Kunden sowie die neuesten Branchentrends. Das Unternehmen bietet Zahlterminals und Zubehör, die den Anforderungen eines breiten Kundenspektrums gerecht werden – im stationären und mobilen Handel, an Tankstellen mit und ohne Personal sowie für Banken und andere Finanzinstitute. Um eine schnelle und sichere Transaktionsabwicklung zu gewährleisten, arbeiten die vielseitigen Zahlterminals mit ein und derselben maßgeschneiderten System-on-a-Chip-Architektur. Technische Prüfungen und Tests in den eigenen Worldline Laboren gewährleisten eine hohe Qualität der Geräte. Die Terminals von Worldline sind nach ISO 9001/2008 zertifiziert und bekannt für ihre störungsfreie Funktion und eine lange Lebensdauer. Per Stand heute sind über 850.000 Zahlterminals von Worldline europaweit im Einsatz.

Aduno Gruppe – the smart way to pay


Die Aduno Gruppe bietet sämtliche Produkte und Dienstleistungen für das bargeldlose Zahlen aus einer Hand an. Durch die Vernetzung des Kartenherausgabegeschäfts (Viseca Card Services SA), der Kartenakzeptanzverträge und der Zahlterminals (Aduno SA) führt die Aduno Gruppe als einziges Unternehmen in der Schweiz Kunden, Händler, Partner und Banken auf einzigartige Weise zusammen. Mit dem Privatkredit- und Leasinggeschäft (cashgate AG und Revi-Leasing und Finanz AG) rundet die Aduno Gruppe ihre Produkt- und Dienstleistungspalette ab. Mit innovativen und sicheren Zahlungslösungen an rund 50.000 Verkaufsstellen und über einer Million Kreditkartenkunden ist die Aduno Gruppe ein führendes Unternehmen für bargeldloses Zahlen. Daneben ist die Aduno Gruppe für über 70.000 Kunden faire und transparente Partnerin für Privatkredite und Leasing. Die Aduno Gruppe gehört den größten Schweizer Retailbanken (Kantonalbanken, Raiffeisen Gruppe, Migros Bank, Bank Coop, Regionalbanken sowie Privat- und Handelsbanken).

Worldline


[Euronext: WLN] ist der europäische Marktführer und Global Player im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Worldline bietet Services der neuen Generation, mit denen Unternehmen ihren Endkunden innovative und reibungslos funktionierende Lösungen bereitstellen können. Auf Basis der 40-jährigen Erfahrung im B2B2C-Umfeld unterstützt Worldline Unternehmen aller Branchen und Größenordnung und verhilft ihnen in dem sich ständig weiterentwickelnden Marktumfeld von heute zum Erfolg. Das Unternehmen bietet ein einzigartiges und flexibles Geschäftsmodell, das auf einem wachsenden, globalen Portfolio basiert und einen durchgängigen Support ermöglicht. Das Service-Angebot umfasst folgende drei Bereiche: Merchant Services & Terminals, Mobility & e-Transactional Services sowie Financial Processing Services & Software Licensing. Worldline beschäftigt mehr als 7.200 Mitarbeiter weltweit und erwirtschaftete im Jahr 2013 einen (pro forma) Umsatz von 1,12 Milliarden Euro. Worldline ist eine Atos Tochtergesellschaft. www.worldline.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Reiner Höfinger
Pressesprecher
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen