Atos betreibt CVC-Root für Echtheitsprüfung von Heilberufsausweisen

vorherige Pressemeldung

Atos betreibt CVC-Root für Echtheitsprüfung von Heilberufsausweisen

München, 27. November 2013

Der internationale IT-Dienstleister Atos entwickelt für die Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte (gematik) die Infrastruktur für die Echtheitsprüfung der Heilberufsausweise (HBA). Atos leistet damit einen wichtigen Beitrag zur sicheren digitalen Kommunikation zwischen Ärzten und Patienten. Das besonders starke Verschlüsselungsverfahren "elliptische Kurven (ECC)" gewährleistet den Schutz persönlicher Daten und medizinischer Informationen.

Atos entwickelt und betreibt zur Prüfung der Ausweise eine Infrastruktur für öffentliche Schlüssel (PKI - Public Key Infrastructure) sowie die technologischen Grundlagen für Zertifikate (CVC – Card Verifiable Certificates). Damit versehen, können sich HBA und elektronische Gesundheitskarte (eGK) gegenseitig authentifizieren.

Der HBA ermöglicht Ärzten, Zahnärzten und Psychotherapeuten in Praxen und Krankenhäusern die rechtssichere und qualifizierte elektronische Signatur sowie die sichere Verschlüsselung und Authentifizierung. Im kommenden Jahr sollen diese Funktionen in ausgewählten Regionen im Praxisbetrieb erprobt werden. Zukünftig werden neben den HBA auch die rund 70 Millionen elektronischen Gesundheitskarten der Versicherten Zertifikate beinhalten, die von der von Atos betriebenen CVC-Root abgeleitet sind.

"Die sichere Echtheitsprüfung des Heilberufsausweises und der elektronischen Gesundheitskarte ist eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Einführung der Telematikinfrastruktur im Gesundheitswesen", sagt Prof. Dr. Arno Elmer, Hauptgeschäftsführer der gematik.

"Die sichere Verarbeitung sensibler und kritischer Daten gehört zu unserer Kernexpertise als größter in Europa ansässiger IT-Dienstleister", sagt Winfried Holz, CEO von Atos Deutschland. "Darüber hinaus haben wir langjährige Erfahrung im deutschen Gesundheitswesen und tragen so zur Weiterentwicklung von E-Health Angeboten in Deutschland bei."

Über Atos

 

Atos SE (Societas europaea) ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz für 2012 von 8,8 Milliarden Euro und 77.000 Mitarbeitern in 52 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio, das drei Bereiche umfasst: Beratung und Technologie-Services, Systemintegration und Managed Services sowie BPO- und transaktionsbasierte Hightech-Services durch Worldline. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel, Dienstleistungen; Öffentliche Verwaltung, Gesundheits- und Transportwesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien und Versorgungsunternehmen.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und an der Pariser Börse in der NYSE Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting & Technology Services, Worldline und Atos Worldgrid.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Reiner Höfinger
Pressesprecher
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen