Dow Jones Sustainability Index aufgenommen

vorherige Pressemeldung

Dow Jones Sustainability Index aufgenommen

München, 12. November 2013

Erstmals ist der IT-Dienstleister Atos in den globalen Dow Jones Sustainability Index (DJSI) aufgenommen worden. Dies unterstreicht seine weltweit führende Position hinsichtlich Corporate Responsibility.


Der DJSI World beobachtet die 2.500 größten Unternehmen weltweit. In den Index aufgenommen werden die 10 Prozent, die im Hinblick auf ökologische und soziale Verantwortung die beste Leistung vorweisen können.


Diese Auszeichnung ist ein neuer Meilenstein für Atos hinsichtlich Sustainability. Nachdem die Global Reporting Initiative den IT-Dienstleister zum dritten Mal in Folge mit dem A+ Rating bewertet und das “Great Place to Work Institute” ihn in verschiedenen Ländern ausgezeichnet hat, will Atos Maßstäbe in der IT-Dienstleistungsbranche setzen.


„Atos gehört heute zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit. Diese offizielle Bestätigung honoriert unsere anhaltenden und langfristigen Bestrebungen, nachhaltiges Wirtschaften zum Fundament unserer Unternehmensstrategie zu machen. Auf Grundlage unserer Erfahrung unterstützen wir unsere Kunden dabei, herausragende Leistungen in Umwelt- und Sozialfragen zu erzielen. Wir sind stolz darauf, umfassend integrierte, CO2-neutrale Hosting-Dienste anzubieten und damit unsere Kunden bei deren Bemühungen, die CO2-Emissionen zu senken, wirksam zu unterstützen. Wir möchten, dass der Name Atos auf allen Kontinenten für ein innovatives und sozialverantwortliches Unternehmen sowie für langfristige Partnerschaften mit unseren Kunden steht,“ sagt Thierry Breton, CEO von Atos.


Im Rahmen seiner weltweiten Corporate Responsibility-Strategie hat Atos 2013 den Nachhaltigkeitsgedanken noch tiefer in seinen Grundwerten verankert. So fördert der IT Dienstleister seine Unternehmenswerte, seine umweltschonende Betriebsführung sowie die innovative Kundenlösungen und kommt zugleich mehreren geschäftlichen, sozialen und ökologischen Verpflichtungen nach:

 

  • Auszeichnung mit dem Rating A+, der höchsten Qualifikationsstufe, für den Atos Corporate Responsibility Report durch die Global Report Initiative im dritten Jahr in Folge.
  • Voll integrierte, CO2-neutrale Hosting-Dienstleistungen: Das Zero Carbon-Programm von Atos sieht vor, den CO2-Ausstoß bis 2015 zu halbieren (Grundlage 2008) und die verbleibenden, von den Atos Rechenzentren erzeugten CO2-Emissionen durch Ausgleichsmaßnahmen zu kompensieren.
  • Einführung der Analysesoftware SAP® Sustainability Performance Management in Niederlassungen in 52 Ländern, um die Einhaltung der Nachhaltigkeitsvorgaben sicherzustellen. So reduziert sich der Zeit- und Kostenaufwand für die Erfassung und Auswertung relevanter Informationen. Außerdem ermöglicht die Software den Abgleich zwischen den Betriebsstätten und den Social Responsibility-Zielen.
  • Einführung des Smart Campus-Konzepts in Pune. Der Hauptsitz von Atos in Indien wurde auf eine nachhaltige Büroumgebung umgestellt. Atos Smart Campus fördert neue Arbeitsweisen auf der Grundlage moderner Tools für die Zusammenarbeit. Dieses Konzept soll in den kommenden Jahren auf alle Hauptstandorte von Atos ausgeweitet werden.
  • Konsolidierung eines umfassenden Ökosystems zielgerichteter Partnerschaften, um nachhaltige Geschäftsvorgänge zu schaffen – insbesondere mit SAP (u.a. Entwicklung des Intelligent Sustainability-Berichtstools), AOS Studley (Angebot Smart Campus-Konzept) oder Bolloré (Förderung nachhaltiger Mobilität in der Stadt) oder Siemens (Monitoring von Energie-Effizienz in Rechenzentren)

Eine Online-Fassung des Corporate Responsibility Integrated Report können Sie hier abrufen.

Über Atos


Atos SE (Societas europaea) ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz für 2012 von 8,8 Milliarden Euro und 77.000 Mitarbeitern in 47 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio, das drei Bereiche umfasst: Beratung und Technologie-Services, Systemintegration und Managed Services sowie BPO- und transaktionsbasierte Hightech-Services durch Worldline. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel, Dienstleistungen; Öffentliche Verwaltung, Gesundheits- und Transportwesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien und Versorgungsunternehmen.


Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und an der Pariser Börse in der NYSE Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting & Technology Services, Worldline und Atos Worldgrid.


Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Reiner Höfinger
Pressesprecher
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen