IAM & Cybersecurity Forum

Atos IAM & Cybersecurityforum 2016

Unternehmen müssen im Zuge der digitalen Transformation ihre Sicherheitsphilosophie ändern. Es gilt, neue Sicherheitsregeln zu verinnerlichen und holistische Ansätze anzuwenden. "Sichere digitale Transformation" war das Thema des diesjährigen Atos IAM & Cybersecurity Forums im Gottlieb Duttweiler Institut vom 4. Oktober in Rüschlikon, an dem wieder mehr als 120 Interessierte teilnahmen.

 

file

Als Keynote-Speaker warf Luis Praxmarer, Global Research Director der ISG Information Services Group, unter anderem einen Blick auf die Risikofaktoren des Internet of Things (IoT) und die Industrie 4.0. Günter Koinegg, Head of Big Data and Security und zuständig für die Region Zentral- und Osteuropa bei Atos, zeigte sichere Wege zur digitalen Transformation auf und Andy Yen, Co-Gründer und CEO von Protonmail, präsentierte die Lehren aus dem DDoS-Angriff auf sein Unternehmen. Anhand weiterer Praxisbeispiele erfuhren die rund 120 Forum-Teilnehmer wie das Access Management der DM Drogerie Märkte nahtlos in ihre bestehende IT-Landschaft integriert wurde und wie sich die Andritz Gruppe vor internem und externem Datendiebstahl schützt. Alex Hinchliffe, gab einen spannenden, aktuellen Einblick in die Erfahrungen seiner Arbeit als Threat Intelligence Analyst bei Unit42, Gründungsmitglied der Cyberthreat Alliance.

 

Trotz des ernsthaften Themas gelang es dem IT-Comedian & Sicherheitsexperten Tobias Schrödel zum Abschluss, die Anwesenden zum Lachen zu bringen. Er machte in seiner Darbietung beispielsweise auf humorvolle Weise darauf aufmerksam, wie schnell Passwörter gehackt werden können, wie man mit fremden Useraccounts auf Shopping-Tour gehen kann, oder wie Hacker einen dazu bringen auf eine Datei „virus.exe“ zu klicken und warum USB-Sticks immer noch eine der effektivsten Methode ist um Schadsoftware zu verbreiten.

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Schweiz
Mehr Informationen
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen