The power of predictive analytics

Atos-Can-you-predict-the-future

Sean Catlin, CTO von Canopy

Vorausschauende Intelligenz gibt es vielleicht schon seit Längerem, aber Unternehmen schöpfen ihr volles Potenzial erst seit Kurzem aus. Vorausschauende Intelligenz ermöglicht Unternehmen größere Beweglichkeit, sie hilft ihnen, neues Verkaufsverhalten zu erkennen, Kundenpräferenzen voherzusagen und Produkte und Kampagnen an zukünftige Marktanforderungen anzupassen.

Kunden können sich aufgrund des Nutzens von vorausschauender Intelligenz stärker mit dem Internet vernetzen und die gewünschten intuitiven digitalen Erfahrungen sammeln.

 

Aber können Informationen tatsächlich benutzt werden, um die Zukunft vorherzusagen?

Es gibt Unternehmen, die Instrumente der vorausschauenden Intelligenz einsetzen, um abwanderungswillige Kunden gezielt anzusprechen und wiederzugewinnen und um Cross-Selling Potenziale zu steigern. Indem Verkaufsinformationen mit Hilfe von Methoden wie der sogenannten ABC-Analyse und den Ergebnissen von Kundenzufriedenheitsabfragen ausgewertet werden, wird das Kundenverhalten analysiert und über längere Zeit erfasst.

Andere Unternehmen setzen vorausschauende Intelligenz ein, um das Kundenerlebnis zu optimieren. Ein großer europäischer Automobilhersteller verwendet Big Data, um von einer Just-in-Time Lieferkette auf Echtzeitüberwachung von Einzelteilen umzuschalten. Das Hinzufügen von Sensoren zu Fahrzeugteilen informiert den Hersteller, wann die Haltbarkeit von Einzelteilen erwartungsgemäß endet. Das Unternehmen kann sich dann mit dem Kunden in Verbindung setzen und schon frühzeitig darauf aufmerksam machen, dass bald eine Reparatur notwendig ist.

Ein Team der Universität Hagenberg in Österreich ist beim Thema vorausschauende Intelligenz noch einen Schritt weitergegangen und hat eine App namens Evergreen entwickelt. Diese App berechnet die Ampelphasen im gesamten Stadtgebiet, so dass Fahrzeugfahrer im Idealfall bei einer bestimmten Geschwindigkeit nie an einer roten Ampel anhalten müssen. Sie versorgt Fahrer mit Informationen darüber, wie lange sie an Ampeln warten müssen, womit sie  Kohlendioxidemissionen verringern, Kraftstoff sparen sowie die Abnutzung der Bremsbeläge verhindern können, da sie weniger häufig abbremsen und beschleunigen müssen.

Es gibt eindeutig ein großes Potenzial für Betriebe, vorausschauende Intelligenz zu ihrem Vorteil zu nutzen, die Automobilindustrie ist dafür nur ein Beispiel. Man muss allerdings noch abwarten, wie viele Unternehmen tatsächlich das Potenzial der vorausschauenden Intelligenz vollständig ausreizen und sich so im digitalen Zeitalter an der Spitze der Wettbewerber platzieren werden.

Sean Catlin ist CTO bei Canopy, der Atos Cloud. Sean ist ein begeisterter Verfechter von Clouds und ein motivierter Business Technologist, dessen Verantwortungsbereich die Unterstützung von Unternehmenskunden bei der Transformation zum Digitalgeschäft ist. In den letzten zwei Jahren hat er eine der fortschrittlichsten weltweiten Hybrid-Cloud-Plattformen sowie einige der führenden Plattformen in der Branche für Big Data, Analytics und Entwicklung der nächsten Generation geschaffen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Schweiz
Mehr Informationen
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen